KIO-Mitglied

TH Köln Technology, Arts, Sciences | Campus Gummersbach

Gummersbach

Praxisnahe Forschung für die Region: Der Campus Gummersbach der TH Köln
„Die Hochschule mit den besten Kontakten zur Industrie“
 
In einem modern ausgestatteten Neubau im Zentrum von Gummersbach lernen inzwischen mehr als  5000 Studierende aktuelle Technik aus den Bereichen Informatik und Ingenieurwissenschaften kennen. 63 Professor/innen sind in Forschung und Lehre aktiv, sie werden unterstützt von 160  Mitarbeiter/innen; acht Hochschul-Institute bieten insgesamt 15 Bachelor- und Master-Studiengänge an.
 
Der Campus Gummersbach der Technischen Hochschule Köln verfügt über ausgezeichnete Kontakte in die regionale Wirtschaft, ist in Spezialfeldern wie z.B. der Automatisierung aber auch international ein gefragter Partner.

Aktivitäten im Bereich Kunststoff:


Die TH Köln verfügt an ihren drei Standorten Köln, Leverkusen und Gummersbach über die komplette Prozesskette der Polymertechnologie. Am Campus in Gummersbach liegt dabei der Schwerpunkt in der Polymer- bzw. Kunststoffverarbeitung. Diese Spezialisierung passt optimal zum Kunststoffcluster im Oberbergischen Kreis mit mehr als 240 Unternehmen.

Die Aktivitäten der Stiftungsprofessur (Juli 2010-Juni 2015), die aus Mitteln der regionalen Unternehmen und der Sparkassen finanziert wurde, werden von Frau Prof. Dr.-Ing. Simone Lake (geb. Bölinger) auch über die Zeit der Stiftungsprofessur hinaus fortgeführt und weiter ausgebaut. Mit dem neuen Polymer-Labor, das im März 2017 eröffnet wurde, erweitert die Hochschule ihr Kooperationsangebot an die Unternehmen, aber auch die Kapazitäten in der Lehre. In der Rospestraße 1a verfügt das Labor jetzt auf zwei Etagen über eine Fläche von 600 Quadratmetern.


Themenfelder in der Lehre sind Werkzeuge und Prozesse in der Kunststoffverarbeitung. Einen Forschungsschwerpunkt bildet die Energie- und Ressourceneffizienz beim Spritzgießen, unter anderem mit Verfahrenskombinationen und Temperierstrategien.


Bei den meisten FuE-Projekten wirken auch Studierende mit; eine ausgezeichnete Möglichkeit für die Unternehmen, Führungsnachwuchs im praktischen Einsatz kennen zu lernen.  Die Kooperationsmöglichkeiten mit der Hochschule reichen vom Studentenjob über Praxissemester und Bachelor-/Masterarbeiten bis zu mehrjährigen Forschungsprojekten (privat finanziert oder öffentlich gefördert).


Kontakt:

Für nähere Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten und zur Ausstattung des Polymer-Labors wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr.-Ing. Simone Lake, E-mail: simone.lake@th-koeln.de, Tel. (02261) 8196-6292
Campus Gummersbach der Technischen Hochschule Köln, Steinmüllerallee 1, 51643 Gummersbach
Telefon: (02261) 8196-0, Fax: (02261) 8196-6666

https://www.th-koeln.de/gm

https://twitter.com/th_koeln

https://www.facebook.com/technischehochschulekoeln

https://www.instagram.com/th_koeln/

  • TH Köln Technology, Arts, Sciences | Campus Gummersbach
  • Steinmülleralee 1
  • 51643 Gummersbach
  • Tel.: 02261 8196-6292
  • Fax:
  • E-Mail schreiben
  • Website öffnen

Anfahrt

Copyright: Livinglemon.com