BARLOG GRUPPE - News

Zurück

01. Okt. 2018

.

Spritzgegossene Weichmagnete für eine optimale Funktionsintegration

KEBABLEND / MW findet Anwendung bei kontaktloser Energieübertragung, Radarabschirmung und detektierbaren Verpackungen


Overath, 19. September 2018.

Als Experte für spritzgegossene Magnete stellt die BARLOG Plastics GmbH auf der diesjährigen FAKUMA unter anderem ihr Portfolio an kunststoffgebundenen magnetischen Werkstoffen vor. KEBABLEND / MW kombiniert die magnetischen Eigenschaften von Metallen mit den fertigungstechnischen Vorteilen von Kunststoffen im Spritzgussverfahren.  Durch die abschirmenden Eigenschaften und die Fähigkeit Magnetfeldlinien gezielt zu führen, bietet sich das weichmagnetische Sortiment KEBABLEND / MW laut Hersteller hervorragend für Anwendungen im Bereich der kontaktlosen Energieübertragung an (Qi-Ladetechnik). Aber auch im Rahmen der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) für Radarapplikationen im Automobil oder zur Herstellung detektierbarer Verpackungen (DETECTOPAC) in der Lebensmittelindustrie eignet sich der Werkstoff sehr gut. Die BARLOG Gruppe präsentiert ihre Neuheiten auf der FAKUMA in Halle A3, Stand 3209.
 
Über die BARLOG Gruppe: Die BARLOG Gruppe ist ein Full-Service-Anbieter für die Entwicklung von Kunststoffteilen, die Herstellung und den Vertrieb von Kunststoff-Compounds sowie maßangefertigte Serviceangebote für verschiedene Kunden und Branchen. Das inhabergeführte Familienunternehmen wurde 1996 als BARLOG Plastics in Engelskirchen gegründet. Seit 2011 ist der Firmensitz in Overath. Das Unternehmen teilt sich in drei Geschäftsbereiche auf. Im Fokus: Das kundenorientierte Zusammenspiel zwischen den Bereichen BARLOG Plastics, BAHSYS und der BARLOG Akademie.
 
Pressekontakt: Counterpart Group GmbH Philipp Petersen / Britta Schöpfer Kamekestraße 21, 50672 Köln Telefon: 0221 | 951441 -47 / -901 Mail: philipp.petersen@counterpart.de / britta.schoepfer@counterpart.de
 

Zurück

Copyright: Livinglemon.com