CORONA-KRISE - Förderung von Produktionsanlagen für Schutzausrüstung startet
  • KIO-Oberberg
  • News
  • CORONA-KRISE - Förderung von Produktionsanlagen für Schutzausrüstung startet

Zurück

12. Mai. 2020

Anträge können bis zum 30. Juni gestellt werden

Um die Produktion persönlicher Schutzausrüstung auszubauen, fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ab sofort Investitionen in Anlagen zur Produktion von Filtervlies, das im Meltblown-Verfahren hergestellt wird. Die Förderung erfolgt als Zuschuss und beträgt 30 % der förderfähigen Ausgaben (je Unternehmen auf 10 Millionen Euro begrenzt).

Das Vlies darf bis Ende 2023 nur als Vorprodukt für FFP2-Masken, FFP3-Masken oder medizinischen Schutzmasken veräußert werden. Der deutsche und europäische Markt müssen bevorzugt bedient werden. Die geförderten Anlagen sind spätestens bis zum 31. März in Betrieb zu nehmen.

Anträge können bis zum 30. Juni gestellt werden. Förderfähig sind nur Investitionen, die seit dem 28. Februar 2020 getätigt wurden.

Weitere Informationen und Antragstellung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).

Zurück

Copyright: Livinglemon.com